wakolin®-BIOsept zur Desinfektion von Trinkwassersystemen

wakolin®-BIOsept für Trinkwasser reduziert die mikrobiologische Verkeimung und stabilisiert gleichzeitig im Kalt- und Warmwasserbereich bis etwa 60°C die im Wasser gelösten Calcium- und Magnesium-Ionen. Ausfällungen von Kalk und die damit verbundene Bildung von Ablagerungen in wasserführenden Systemteilen werden dadurch vermindert.

wakolin®-BIOsept verringert effektiv den mikrobiologischen Belag und dadurch die Ansiedlung der für Menschen gefährlichen Keime (z. B. Legionella species oder E-Coli).

wakolin®-BIOsept beugt (bei korrekter Dosierung) gleichzeitig Korrosionsschäden oder auch Systemverkalkungen vor, die durch aggressives oder auch sehr hartes Wasser und/oder ungünstige Betriebsbedingungen in wasserführenden Systemteilen hervorgerufen werden.

Da neben der Wasserbeschaffenheit zahlreiche weitere Einflussgrößen, wie u. a. Werkstoffbeschaffenheit, Betriebs- und Installationsbedingungen das Korrosionsverhalten (z. B. bei Kupfer) deutlich beeinflussen können, müssen die Behandlungsmaßnahmen auf die konkreten Umstände und mögliche oder schon bestehende Probleme abgestimmt werden. Siehe hierzu auch DIN EN 12502 "Korrosionswahrscheinlichkeit von metallischen Werkstoffen innerhalb der Wasserverteilungs- und Wasserspeichersysteme", Teil 2.

wakolin®-BIOsept für Trinkwasser sollte nur nach Rücksprache mit uns temporär (zeitlich befristet) dosiert werden, da bei dem Einsatz des Produktes und bei der Festlegung der Dosiermenge zahlreiche, systembedingte Einflüsse und Faktoren berücksichtigt werden müssen. Das Minimierungsgebot der TrinkwV 2001 ist zu beachten.

Die Dosierung erfolgt über mengenproportional arbeitende Dosiergeräte/-anlagen. Die maximal zulässige Dosierung wird durch die TrinkwV 2001 und eine eventuelle Vorbehandlung bestimmt.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

wakocid zur Desinfektion von offenen und geschlossenen Prozesswasserkreisläufen

Das mikrobiologische Wachstum in Form von schleimbildenden Bakterien, Algen und Pilzen führt in Kühl- und Prozesswassersystemen (z. B. offenen Rückkühlsystemen) vielfach zu erheblichen Störungen des Betriebsablaufes (Hemmung des Wärmeübergangs in Wärmetauschern) durch Anlagerung von Biomasse.

Unsere wakocid-Produkte hemmen das Keimwachstum und töten vorhandene Mikroorganismen ab. Die Wirkung der wakocid-Produkte erstreckt sich auch auf die Bakterien Legionella pneumophila und Legionella gormanii, den Erregern der Legionärskrankheit (Legionellose).

Einige wakocid-Produkte werden als Dauer-Dosierung zugegeben, andere wakocid-Produkte werden bei Stoßbehandlungen eingesetzt. Die meisten werden als Konzentrat angewendet.

Unsere wakocid-Produkte führen in der Regel nicht zur Schaumbildung. Sie sind ausschließlich für den industriellen bzw. gewerblichen Einsatz bestimmt.
Der Einsatz des jeweils notwendigen Produktes erfolgt nach einer genauen Systemanalyse und in Abhängigkeit von den vorliegenden Keimbelastungen.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.