Dosiermittel für Ihre Wasseraufbereitung – denn oft ist vorbeugen besser als nachbessern!

Zum Schutz der wasserführenden Systeme ist es je nach Wasserbeschaffenheit sinnvoll oder sogar erforderlich, spezielle Wirkstoffe dem Wasser beizumischen (zu dosieren). So lässt sich eine Vielzahl von wassertechnischen Problemen durch den Einsatz von Wirkstoffprodukten allein oder in Kombination mit anderen Verfahren lösen.

Seit 40 Jahren entwickeln und fertigen wir zu praktisch allen möglichen Situationen, in denen Wasser eingesetzt wird, chemische Produkte und Anlagen, welche die aufgetretenen oder möglichen Probleme verhindern oder zumindest weitestgehend vermindern.

Diese Korrektivchemikalien bieten wir unter den Produktnamen wakolin®, wakocid, abwalin oder calcinol an. Generell werden diese eingesetzt

  • zum Schutz vor Korrosion und Ablagerungen,
  • zur Reduzierung von Stillstandzeiten der Systeme,
  • zur Verringerung des Energieverbrauches sowie
  • zur Reduzierung von umweltschädlichen Wirkungen.

Darüber hinaus vertreiben wir zahlreiche weitere chemische Produkte, wie Säuren und Laugen oder bestimmte Rohstoffe, die beispielsweise zu Zwecken der Säuberung oder Reinigung in wasserführenden Systemen eingesetzt werden.

Bei der Auswahl des einzusetzenden Mittels sind Faktoren wie die Rohwasserqualität, die Kombination mit anderen Wasseraufbereitungsverfahren aber auch die eingesetzten Werkstoffe des wasserführenden Systems sowie eine Reihe weiterer Faktoren zu berücksichtigen.

Falls Sie nähere Informationen wünschen, senden wir Ihnen gerne Unterlagen zu oder erstellen ein konkretes Angebot. Zumeist startet dieses mit einer umfassenden Analyse Ihres Rohwassers in unserem hauseigenen Labor und führt dann zu einer Empfehlung des geeigneten Dosiermittels oder auch einem Vorschlag für eine den Anforderungen gerecht werdende Wasseraufbereitungsanlage.

Nachfolgend erhalten Sie einen kurzen Überblick über die bei uns erhältlichen Wirkstoffprodukte (Dosiermittel).

Die Produkte der Reihe wakolin® für Trinkwasser wurden speziell zur Trinkwassernachaufbereitung in Trinkwasserleitungssystemen entwickelt, d.h. sie dienen zur Behandlung von Wässern, die in toxikologischer und hygienischer Hinsicht einwandfrei sind. mehr ...

wakolin® für Heizungswasser

Zur Behandlung von Heizungswasser empfehlen wir die Produkte der Serie wakolin®-ZD, welche insbesondere für den Korrosionsschutz und zur Verzögerung von Ausfällungen der Härtebildner leisten. mehr ...

wakolin® für Kesselspeise- und Kesselwasser

Die Dosierung von Kesselspeise- bzw. Kesselwasser erfolgt in der Regel immer zusammen mit einer im Vorfeld vorgenommenen Enthärtung oder Entsalzung des verwendeten Frischwassers. mehr ...

wakolin® für Kühl- und Klimawasser

Durch den Einsatz eines oder mehrerer Produkte aus der Reihe wakolin®-KK lassen sich die sehr unterschiedlichen Probleme, die sich beim Betrieb eines Kühlwasserkreislaufes bzw. einer Luftbefeuchtungsanlage ergeben, in der Regel schnell und effizient lösen. mehr ...

wakocid für offene und geschlossene Wasserkreisläufe

Das mikrobiologische Wachstum in Form von schleimbildenden Bakterien, Algen und Pilzen führt in Kühl- und Prozesswassersystemen (z. B. offenen Rückkühlsystemen) vielfach zu erheblichen Störungen des Betriebsablaufes (Hemmung des Wärmeübergangs in Wärmetauschern) durch Ablagerungen von Biomasse (EPS, Extrazelluläre polymere Substanzen). mehr ...

abwalin und calcinol zur Systemreinigung

Bei den Produkten der Reihen abwalin und calcinol handelt es sich um Reinigungs- und Kalklösemittel, die durch die enthaltenen, speziellen Hemmstoffe ausreichenden Schutz von Metalloberflächen bei der Reinigungsmaßnahme gewährleisten. Ablagerungen wie Kesselstein, Milchstein, Bierstein und Metallhydroxide und -oxide lassen sich hervorragend entfernen, ohne das Grundmaterial wesentlich anzugreifen. mehr ...