Desinfektionsmaßnahmen Wasser

Wir sind Spezialist im Bereich der Desinfektion von Wasser in den unterschiedlichen Problembereichen:

  • Trinkwasser,
  • Kühlwasser (Raumklimatisierung),
  • Kühlwasser (Werkzeugkühlung),
  • Schwimmbadwasser,
  • (Zier-)Brunnenwasser,
  • Reinstwasser

Unsere Leistungen umfassen:

  • Gefährdungsanalyse,
  • Machbarkeitsanalyse,
  • Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt,
  • Einbau von Einleitungsstellen (Impfstellen),
  • Herstellung/Lieferung der Biozid-Produkte (im Trinkwasser nach TrinkwV),
  • Lieferung von (Leih-)Anlagen zur Desinfektion,
  • Durchführung der Desinfektion (unter Beachtung der DVGW-Regeln),
  • Dokumentation der Desinfektionsmaßnahmen vor Ort,
  • Entnahme von Trinkwasserproben durch akkreditieren Probenehmer,
  • Ergebniskontrollen in Zusammenarbeit mit akkreditiertem Labor

Anwendungsfälle für die Desinfektion von Wasser sind z.B.:

  • Trinkwasser-Installationssysteme (inkl. Duschen) in Krankenhaus (ohne Intensivstation), Krankenhaus-Bereich (Gynäkologie/Geburtshilfe), Seniorenwohnheim, Sporthalle, Schwimmbad, Arztpraxis, Hotel, kommunales Wohnheim, Mehrfamilienhaus, Privathaushalt
  • Kühlwasser-Systeme zur Raumklimatisierung in Krankenhaus, Industriebetrieb, Gewerbebetrieb, öffentlichem Gebäude
  • Kühlwasser-Systeme zur Werkzeug-/Anlagenkühlung in Industriebetrieb
  • Schwimmbadwasser in öffentlichem Bad, Krankenhaus, Privathaushalt
  • (Zier-)Brunnenwasser in Kommune, Gewerbebetrieb, Privathaushalt
  • Reinstwasser in Krankenhaus, Arztpraxis, Labor

Die Desinfektionsmaßnahmen (Entkeimung) erfassen unter anderem auch die folgenden Bakterien:

  • Legionella pneumophila
  • Escherichia coli (abgekürzt E. coli)
  • Pseudomonas aeruginosa

Wir arbeiten mit folgenden Desinfektionsmittel (Biozid-Komponenten):

  • Chlor,
  • Chlordioxid,
  • Wasserstoffperoxid,
  • nicht oxidierendes Biozid

Die Maßnahmendauer ist abhängig von Problembereich und Anwendungsfall:

  • Stoßdesinfektion (1 – 2 Tage),
  • temporäre Desinfektion (mehrere Wochen bis Monate),
  • permanente Desinfektion (während der gesamten Betriebsdauer)

Die Arten der Zugabe sind:

  • zeitgesteuert,
  • proportional zur Durchflussmenge,
  • geregelt auf Basis Biozid-Ist-Messwert

⇒ Dosiermittel für die Desinfektion